HOME | SPIELBERICHT 1. MANNSCHAFT | Befreiungsschlag!

Befreiungsschlag!

TuS Gerresheim – Ratingen 04/19 II  6:1 (2:1) 

Unserer Ersten ist im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres ein Befreiungsschlag geglückt. Die Mannschaft von Trainer Harald Becker besiegte nach zuletzt sieben Niederlagen in Serie Ratingen 04/19 II mit 6:1 (2:1) und verließ damit die Abstiegsplätze in der Bezirksliga. Bissig in den Zweikämpfen, ein großer Wille und eine deutliche spielerische Steigerung – die Lila-Weißen überzeugten gegen schwache Ratinger auf der ganzen Linie. Andre Lautermann (11.), und Alexander Lederer (20.) sorgten für eine schnelle 2:0-Führung. Die einzige Schwächephase der Gastgeber kurz vor der Pause bestrafte Ratingen mit dem Anschlusstreffer durch  Niclas Kuypers (45.).Doch der Aufsteiger ließ sich davon nicht beeindrucken und zog sein Spiel auch nach dem Wechsel durch. Engin Cakir (56.) und erneut Lederer (64.) sorgten für die Entscheidung. Dann stachen auch die Joker.  Die eingewechselten Felix Koß (83.) und  Kevin Heise (86.)  erzielten mit ihrer jeweils ersten Aktion einen Treffer.“Die Mannschaft wollte den Sieg und hat es den Gegner auch spüren lassen“, sagte Vorstandsmitglied Stefan Kronenberger.  

TuS: Kuropka – Lautermann, Koulibaly, Atiye, Müller (46. Huber), Ludwigs, Cakir, Klein, Sanchez Gomez (85. Heise), Lederer (76. Frasca), Liesenhoff (82. Koß)   

Oliver Mucha

Scroll to Top