fbpx
HOME | SPIELBERICHT 3. MANNSCHAFT | Punkt gerettet

Punkt gerettet

Post SV – TuS Gerresheim III 2:2 (1:0)

Unsere Dritte hat im Abstiegskampf der Kreisliga B einen wichtigen Punkt gerettet. Die Mannschaft von Trainer Sascha Kicklitz kam beim Post SV nach einem 0:2-Rückstand noch zu einem 2:2 (0:1) und blieb damit nach vier Siegen auch das fünfte Spiel in Folge ungeschlagen.

Im ersten Durchgang knüpften die Lila-Weißen aber nicht an die starken Leistungen der vergangenen Wochen an. Post agierte deutlich druckvoller. Der Rückstand zur Pause durch den Treffer von Redouan Afkir (41.) war verdient. „Da hätrte Post auch 2:0 führen können“, räumte Kicklitz ein.

Seine Mannschaft kam aber besser aus der Kabine, lag bach einem von Tim Otternberg verwandelten Elfmeter (57.) aber mit 0:2 zurück. Die Gäste bewiesen aber Moral und kämpften sich zurück. Kevin Küster verkürzte ebenfalls per Elfmeter (65.), Maximilian Kuhles glich aus (72.). Danach boten sich beiden Mannschaften Chancen, um das Spiel zu entscheiden. Glück hatten die Gäste, als Post den dritten Elfmeter des Spiels verschoss (86.).  „Insgesamt ein gerechter Punkt. Auch der kann uns helfen“, sagte Kicklitz.

TuS: Lindner – Schmitz, Vedder, M. Kuhles (78. P. Kellermann), Schniering (33. Atiye), Scholz (68. Lucas), F. Kuhles, Küster, Brzeske, Yusuke, Oppong.

Oliver Mucha

Scroll to Top