HOME | SPIELBERICHT 1. MANNSCHAFT | TuS Gerresheim – DSC 99 0:3 (0:1)

TuS Gerresheim – DSC 99 0:3 (0:1)

Erste überwintert auf Abstiegsplatz!

Unsere Erste überwintert in der Bezirksliga auf einem Abstiegsplatz. Die Mannschaft von Trainer Harald Becker verlor das wegweisende Kellerduell gegen den ehemaligen Oberligisten DSC 99 mit 0:3 (0:1) und rutschte nach der siebten Pleite in Folge auf Rang 16 ab. Nach dem guten Saisonstart steckt der Aufsteiger in der Krise, bis zum Rückrundenstart im Februar wartet viel Arbeit auf Becker und sein Team.

Auch gegen die schlechteste Defensive der Liga (52 Gegentreffer) entwickelten die Lila-Weißen im Angriff zu wenig Durchschlagskraft. In 90 Minuten erspielten sich die Gastgeber nur eine klare Torchance, die Maurice Müller vor der Pause vergab. In einer niveauarmen Begegnung mit vielen Fehlpässen machten es die Gäste etwas besser und nutzten ihre erste Möglichket durch Moritz Steppler (33.) zur Führung.Im zweiten Durchgang machte der DSC die Räume eng, unsere Erste fand weiterhin keine Lösungen. Mit zwei Toren nach Kontern durch Moritz Steiner (60.) und Pascal Ryboth (90.) sorgten die Gäste für die Entscheidung. TuS-Spieler Roland Oppong sah wegen groben Foulspiels zudem noch die Rote Karte (74.). 

TuS: Carla – Oppong, Koulibaly, Müller, Atiye (65. Heise), Wüster, Huber, Frasca (78. Koß), Ludwigs (65. Lautermann), Klein (46. Bilobrk), Lederer. 

Oliver Mucha

Scroll to Top