HOME | SPIELBERICHT 1. MANNSCHAFT | Gelungene Heimpremiere

Gelungene Heimpremiere

TuS Gerresheim – TV Kalkum-Wittlaer 5:2 (2:1)  

Unsere Erste hat in der neuen Saison der Bezirksliga eine gelungene Heimpremiere gefeiert. Die Mannschft von Trainer Harald Becker besiegte den TV Kalkum-Wittlaer mit 5:2 (2:1) und betrieb damit Wiedergutmachung für die unnötige Auftaktniederlage.

Mit viel Ballbesitz und einem guten Positionsspiel übernahmen die Lila-Weißen von Beginn an die Kontrolle. Lohn der konzentrierten Vorstellung war der Führungstreffer durch Ömer Simsek (19.). Simsek, Henrik Raschl und Engin Cakir kombinierten sich immer wieder gut durch die gegnerischen Reihen. Raschl (30.) traf zum 2:0. In der Folge schlichen sich aber einige Nachlässigkeiten in das Spiel der Gastgeber ein. Melvin Ridder bestrafte diese mit dem Anschlusstreffer kurz vor dem Seitenwechsel (43.).

Die Gäste erwischten auch den besseren Start in den zweiten Durchgang und glichen durch Marc Rene Bäsner aus (49.). Doch die Becker-Truppe konterte sofort und ging postwendend durch Cakir wieder in Führung. Es entwickelte sich nun eine offene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Raschl (82.) und Cakir (90., Foulelfmeter) sorgten aber für die Entscheidung. „Wir hätten es uns einfacher machen können“, sagte Abteilungsleiter Achim Wünsche.        

TuS: Rasmus – Gießler (60. Müller), Lautermann, Koulibaly, Raschl (83. Heise), Simsek, Cakir, Azzarouali El Haddachi, Bechert (75. Huber), Klein, Abe (55. Koß).    

Oliver Mucha

Scroll to Top